Interviews über Mobilität in Flixbus Bahn & Co

Mobilität der jungen Deutschen: BlaBlaCar, Flixbus oder Bahn?

Ergebnisse der Interviews über Mobilität: Die junge Generation reist kreuz und quer durch Deutschland, um ihre Familie zu besuchen, mit Freunden auf ein Festival zu gehen oder um zum Job zu pendeln. Aber für welches Reisemittel entscheiden sie sich und warum? Der Jugendforscher Simon Schnetzer hat im Rahmen seiner Deutschlandtour zur Studie Junge Deutsche nachgefragt. 

Im Flixbus von Kempten nach Berlin

“Warum fährst du mit dem Flixbus?”

13.30 Abfahrt in Kempten im Allgäu. Simon reist für die erste Etappe der Deutschlandtour mit dem Flixbus nach Berlin. Der Bus fährt ohne Umsteigen und ist ziemlich voll. Die Fahrer sind angenehm und bringen den Bus mit wenigen Minuten Verspätung sicher zum ZOB Berlin. Kurz vor der großen Rast bekommt Simon die Gelegenheit, über das Mikro die Fahrgäste nach Ihrer Meinung in Interviews zu bitten: “Warum fährst du Flixbus?”

Ich schaue schon gar nicht mehr nach Angeboten der Bahn. Das ist mir zu teuer. Ich musste relativ kurzfristig nach Berlin und der Flixbus fährt direkt und ist günstig.
Arin 24, Nürnberg

In Zeiten von Terror ist mir der Bus lieber als die Bahn. Da kann nicht einfach jeder einsteigen und ich fühle mich sicherer.
Dennis 22, Leutkirch

Flixbus war billiger als Bahn und BlaBlaCar.
Jan 29, Augsburg

Es ist komfortabler, ohne Umsteigen zu fahren und sich nicht darum kümmern zu müssen, ob man Verspätung hat und den Anschlusszug noch erreicht.
Moritz 17, Sulzberg

In der Bahn von Berlin nach Hamburg

“Warum fährst du mit der Bahn?”

14:46 Abfahrt in Berlin Südkreuz. Simon reist für die zweite Etappe mit einem EC der Deutschen Bahn nach Hamburg Hauptbahnhof. Der Zug fährt pünktlich ab, mein Brompton-Faltrad fühlt sich in der Gesellschaft der vielen Tourenräder die an die See fahren richtig wohl und um mich herum wird fleißig gepicknickt. Im Abteil sitzen einige junge Leute, die zwar nicht alle fotografiert werden wollen, aber gerne sagen, warum sie mit der Bahn fahren.

Weil ich keinen Bock auf Stau hatte. Und bei den momentanen Benzinpreisen ist das Auto als Alternative uninteressant. 
Lukas 25, Dresden

Weil meine Freundin und ich uns nicht trauen mit dem Auto nach Berlin zu fahren. Blöd nur, dass man zeitlich so unabhängig ist.
Anneli 19, Wittenberge

Ich habe noch ein Sommerticket. Das war die günstigste Variante und Bahnfahren ist entspannt.
Jurek 24, Berlin

Weil nur die Bahnfahrt von meinem Arbeitgeber bezahlt wird. Ansonsten würde ich lieber mit dem Auto fahren, da kann ich mir die Mitreisenden selber aussuchen.
Sören 32, Hamburg

Die Bahn finde ich komfortabler als den Fernbus und ich habe eine Bahncard 50, damit ist das Bahnfahren erschwinglich.
Lea 20, Berlin

Erfahrungsberichte von BlaBlaCar-Fahrern

Dieser Teil des Beitrags über Mobilität entsteht noch im Laufe der Deutschlandtour.

“Warum fährst du per BlaBlaCar?”

Ich weiß, dass mein Koffer sicher ankommt und es ist persönlicher (Da strahlt die junge Dame). Ich habe schon so coole Leute über BlaBlaCar kennengelernt – und einige meiner Exfreunde.
Linda 34, Berlin

Fortsetzung folgt …


Die Studie Junge Deutsche  erforscht und verbessert zusammen mit Studienpartnern die Lebens- und Arbeitswelten der jungen Generation in Deutschland. Ein Thema ist auch die Mobilität der Generation Y und der Generation Z. Um die statistischen Wert der Studie erklären zu können, reist der Jugendforscher Simon Schnetzer für einen Monat mit den Fragen der Studie durch ganz Deutschland und interviewt Jugendliche und junge Erwachsene.

Schreibe einen Kommentar