Junge Deutsche - Interviews Motivation - Berlin_2

Die Motivation der jungen Deutschen für Arbeit

Was ist deine Motivation bei der Arbeit? In Berlin hat Simon einen Tag lang über diese Frage Interviews mit Vertreter/innen der Generation Y und Generation Z geführt. Fast genauso spannend waren die Antworten auf die umgekehrte Frage, was die jungen Deutschen demotiviert.  

Interviews über Motivation zu Arbeit in Berlin

Es gibt viele Statistiken über die Leistungsmotivation der jungen Generation. Viel aussagekräftiger ist es, wenn man sich erklären lässt, was einzelne Vertreter/innen der Generation Y im Job motiviert und dann eine Ebene tiefer geht. Mit der Frage “Warum?” immer besser verstehen, warum Kreativität wichtig ist oder motivieren kann. Diese Hintergründe präsentieren wir in unseren Vorträgen und Workshops.

Ich habe Bock, meine Firma gedeihen zu sehen und Geld zu verdienen. Das motiviert mich.
Benjamin, 37, selbständig, Berlin

Ein gutes Team, angenehme Atmosphäre bei der Arbeit und das Gefühl viel zu erreichen.
Marina, 32, Projektleiterin, Berlin

Mir ist es wichtig, mobil und kreativ zu sein mit meiner Arbeit. Mich motiviert es,  für große Zeitungen zu schreiben. 
Ebro, 28, Journalistin, Berlin

Mein Ego stachelt mich an und das Thema Selbstverwirklichung.
Moritz, Musikmanagement, Berlin

Frei und selbstbestimmt zu arbeiten – Schwerpunkte der Arbeit selbst setzen zu können.
Daniel, 37, Manager, Berlin

Mein nächster Thailand-Urlaub. 
Jens, 32, Jurist, Berlin

Einen hohen Lebensstandard, Reisen und meine Hobbies finanzieren zu können und eine Familie zu gründen. Aber ich arbeite, um zu leben und nicht anders herum. 
Stefan, 32, Controller, Berlin

Dass mein Arbeitgeber auf meine Bedürfnisse als Mutter Rücksicht nimmt.
Marina, 32, Berlin

Was demotiviert die jungen Deutschen?

Kennst du das, wenn eine Veranstaltung eigentlich super war, aber das Essen nicht geschmeckt hat. So ähnlich kann es Arbeitgebern gehen, die ganz viel richtig gut machen, aber die Faktoren außer Acht lassen, die Motivation verhindern. Hier präsentieren wir eine kleine Auswahl der Antworten auf die Frage, was bei der Arbeit ärgert, demotiviert oder gute Leistungen verhindert.

  • krasses Hierarchiedenken
  • keine Belohnung für schnelles Arbeiten
  • starre Arbeitsmodelle
  • Kreativität nicht ausleben zu können
  • nichts davon zu haben, wenn man gut ist
  • kein Abstand zur Arbeit am Wochenende oder nach Feierabend
  • kein Respekt für andere Meinungen
  • zu viel Kontrolle
  • Routine, wenn es immer dieselben Jobs sind

Hast du eine Fragestellung über Motivation & Arbeit oder allgemein über die junge Generation? Lass es uns wissen. Wir sind immer auf der Suche nach spannenden Fragestellungen für die nächsten Interviews und freuen uns auf deine E-Mail an team@jungedeutsche.de

Ein Gedanke zu „Die Motivation der jungen Deutschen für Arbeit

Schreibe einen Kommentar